Kartoffel-Artischocken-Salat auf italienische Art

Kartoffel-Artischocken-Salat

image_pdfimage_print

Auf italienische Art

Der Insalata di Carciofi e Patate – Kartoffel-Artischocken-Salat – ist ein frisches, leichtes typisch italienisches Gericht für viele Gelegenheiten:

  • Antipasto
  • Abendessen
  • Grillbeilage
  • Picknick
  • Mitbringsel zur Einladung

Das Putzen der Artischocken schreckt vielleicht so manche ab. Aber eins kann ich euch sagen: Es lohnt sich!

Ihr könnt den Kartoffel-Artischocken-Salat warm oder kalt genießen. Zur warmen Jahreszeit bevorzuge ich ihn gerne kalt.

2018-05-06 16.25.53

Zutaten (für 2 Personen)

  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Artischocken
  • eine Handvoll Oliven
  • 1-2 TL Kapern
  • 1 Zitrone
  • Petersilie
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • etwas Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • Chiliflocken

Kartoffeln in einem Topf mit Wasser weich kochen. Die Kochdauer hängt von der Größe der Kartoffeln ab. Am besten nach ca. einer halben Stunde anstechen und kontrollieren.

Währendessen die Artischocken putzen. Artischocke nahe des Stils abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Hier müsst ihr nicht sparen. Gebt ruhig einen guten Teil der Blätter weg. Nicht wundern! Übrig bleibt leider nicht recht viel! Schneidet auch das obere Drittel der Artischocke ab. Schließlich muss noch das sogenannte Heu entfernt werden. Damit sind die hellen Härchen nahe des Artischockenbodens gemeint. Ihr könnt sie mit einem Teelöffel rausschaben. Die geputzten Artischocken schnell ins Zitronenwasser geben, sonst färben sie sich braun.

Gekochte Kartoffeln mit kaltem Wasser abbrausen und auskühlen lassen. Geputzte Artischocken in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen bis sie weich sind und abseihen.

Die abgekühlten Kartoffeln je nach Größe halbieren oder in Viertel schneiden. Die Artischocken werden ebenso geviertelt. Kartoffel und Artischocken mit der gehackten Petersilie, Oliven und Kapern vermischen. Mit Olivenöl, gemahlenem Pfeffer, Salz, Koriander, Chili und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Salat 20 Minuten im Kühlschrank abgedeckt (damit er keine Gerüche annimmt) ziehen lassen. Auf dem Teller nach Belieben noch mit Olivenöl beträufeln.

Hier noch die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Ich freue mich von euch zu hören, zu welchem Anlass ihr den Kartoffel-Artischocken-Salat gemacht habt!

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kartoffel-Artischocken-Salat
Autor
Veröffentlicht am

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.