Erdbeer-Spargel-Salat

image_pdfimage_print

Frischer, leichter, sommerlicher Salat

Sucht ihr nach einer leichten Kost für’s Abendessen? Probiert mal diesen leckeren Erdbeer-Spargel-Salat aus! Ihr könnt das Herannahen des Sommers buchstäblich auf der Zunge schmecken! 🙂

Zutaten (für 2 Personen)
• 250 g Spargel
• 250 g Erdbeeren
• 1 Packung frischer Spinat
• ½ Packung Feta
• 3 EL Pinienkerne
• Balsamico-Creme für das Dressing

1. Zuerst röstet ihr die Pinienkerne an. Dabei müsst ihr aufpassen, dass ihr sie nicht verbrennt. Am besten auf mittlerer Stufe ohne Öl unter regelmäßigem Umrühren ein paar Minuten lang rösten bis sie gold-braun sind. Dann auskühlen lassen.

2. Den Spargel waschen und die hölzernen Enden abschneiden. Aus ihnen könnt ihr eine leckere Spargelsuppe machen! Hier geht’s zum Rezept
Die Spargelstangen schneidet ihr dann in mundgerechte Stücke. Füllt einen Topf zur Hälfte mit Wasser und gebt etwas Salz hinzu. Kocht das Wasser, kommen die unteren, dickeren Spargelteile ins Wasser. Nach ca. 5 Minuten gebt ihr auch die restlichen Spargelteile hinzu und kocht sie noch für weitere 3-4 Minuten bis sie bissfest sind. Dann seiht ihr das Wasser ab und lässt den Spargel auskühlen. Theoretisch könnt ihr ihn auch lauwarm zum Salat geben. Ich persönlich bevorzuge es aber, wenn der Spargel ausgekühlt ist, ansonsten wird der Salat schnell welk.

3. Die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und je nach Größe halbieren oder vierteln. Dann kommen Spinat, Spargelstangen, Erdbeeren und der in kleine Würfel geschnittene Feta in eine Schüssel und werden mit Olivenöl, Balsamico-Creme und Salz angerichtet. Zum Schluss verteilt ihr noch die Pinienkerne auf dem Salat.

 

Related Post

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.