Thunfisch Spaghetti mit Kapern und Oliven

Thunfisch-Spaghetti

image_pdfimage_print

Mediterraner Genuss

Die Thunfisch-Liebhaber unter euch werden jubeln. Ich hab hier nämlich ein neues Rezept. In diesem spielt der Thunfisch die Hauptrolle. Das Gericht besteht aus aromatischen italienischen Zutaten. Am besten ihr probiert die Thunfisch-Spaghetti selbst und überzeugt euch vo ihrem einzigartigen Geschmack!

Weitere Thunfischrezepte:

Das Rezept entstand in Zusammenarbeit mit EP: Austria. Am Ende des Beitrags findet ihr auch das dabei entstandene Video.

Zutaten (für 2 Portionen Thunfisch-Spaghetti)

  • 220 g Spaghetti
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 150g Thunfisch
  • Ca. 10 Oliven
  • 1 TL Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  1. Zuerst die Knoblauchzehe schälen und in Olivenöl anschwitzen. Dann die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Schließlich köchelt ihr sie für 10 Minuten bei niedriger Flamme mit der Knoblauchzehe.
  2. Dann einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Sprudelt das Wasser könnt ihr die Pasta nach Packungsbeilage al dente kochen.
  3. Thunfisch, Oliven und Kapern zu den Tomaten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Sind die Spaghetti al dente, wird das Wasser absgeseiht. Dann schwenkt ihr die Pasta in der Pfanne mit dem Sugo. Schließlich wird noch die Knoblauchzehe entfernt. Endlich könnt ihr die Thunfisch-Spaghetti anrichten. Buon Appetito!

Empfehlung

Zu Fischgerichten essen Italiener keinen Käse. Die Pasta wird demnach also nicht mit geriebenen Parmesan serviert.

Videoanleitung für die Thunfisch-Spaghetti

Foto und Video in diesem Beitrag wurden freundlicherweise von EP: Austria zur Verfügung gestellt (©EP:).

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Thunfisch Spaghetti mit Kapern und Oliven
Autor
Veröffentlicht am

Ein Gedanke zu “Thunfisch-Spaghetti

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.