Dinkelreissalat

image_pdfimage_print

Ideal für warme Tage

Kennt ihr das, wenn man weniger Lust auf warme Gerichte hat, sobald die Temperaturen nach oben schießen? In diesem Fall gibt’s bei uns oft Reis- oder Nudelsalat zu Mittag. Nachdem diese kalt serviert werden, eignen sie sich sehr gut für eine sommerliche Mahlzeit. Sie sind sehr erfrischend 🙂

2018-07-02 11.47.13-2

Schwierigkeit: leicht  –  Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten (für 2 Personen)

  • 180 g Dinkelreis
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 10 Oliven
  • 10 Kappern
  • 1 Dose Thunfisch
  • 40g Feta
  • 5 Blätter Basilikum
  • etwas Salz
  • Olivenöl
  1. Den Reis in der doppelten Menge Wasser und etwas Salz bei geschlossenem Deckel 25 Minuten köcheln.
  2. In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten zerkleinern, den Basilikum in feine Streifen und den Schafskäse würfelig schneiden. Das Öl vom Thunfisch abtropfen lassen und diesen mit der Gabel in Stücke teilen.
  3. Ist der Reis gekocht, schreckt ihr ihn in einem Nudelsieb mit kaltem Wasser ab. Dadurch kühlt er sofort ab. Gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Thunfisch, Schafskäse, getrockneten Tomaten, Oliven, Kapern und Basilikum vermischen. Mit Olivenöl anrichten und servieren.

Könnt ihr so wie ich nicht genug vom Dinkelreissalat bekommen, hab ich hier noch ein weiteres Rezept für euch: Insalata di Farro con Burrata

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.