Involtini di Pollo (Hühner-Rouladen)

image_pdfimage_print

Involtini einmal anders

Wisst ihr noch als ich Hühner-Involtini mit Prosciutto und Parmesan gefüllt habe? Jetzt schlag ich euch als Alternative eine gesündere Variante vor: Involtini gefüllt mit Zucchini und Karotten. Geschmackvolle und leichte Küche für jeden Tag!

2018-08-19 19.50.57.jpg

Zutaten (für 2 Personen)

  • 4 Huhnerbrustfilets
  • ½ Zucchini
  • 2 Karotten
  • 8 Blätter Petersilie
  • ½ Glas Weiß- oder Rotwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Salz und Pfeffer
  1. Gesalzenes Wasser in einem Topf erhitzen. Karotten schälen und zusammen mit den Zucchini längs in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Kocht das Wasser, zuerst die Karotten und ein paar Minuten später die Zucchini ins Wasser geben und bissfest kochen.
  2. Währenddessen Hühnerfilets unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Sind sie etwas dicker, halbiert sie und klopft sie mit dem Fleischklopfer platt.
  3. Filets auf der Innenseite salzen und pfeffern. Mit je einer Scheibe Karotte und Zucchini  und ein Blatt Petersilie belegen. Nun zur Roulade rollen und mit einem Zahnstocher fixieren.
  4. Knoblauchzehe schälen und in einer großen Pfanne mit Olivenöl rundherum anschwitzen. Hühner-Involtini kurz anbraten, salzen und pfeffern und dann bei geschlossenem Deckel 5 Minuten braten. Deckel abnehmen, mit Wein ablöschen und servieren, wenn der Wein fast verdampft ist. Ein bisschen Soße darf ruhig übrig bleiben.

Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2 Gedanken zu “Involtini di Pollo (Hühner-Rouladen)

  1. Pingback: Involtini di Pollo | Hühnerrouladen - Rezept | Eatalicious

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.