Kürbispfanne

image_pdfimage_print

Herbstliche Beilage

Heute hab ich das Rezept für eine leckere Kürbispfanne für euch. Sie eignet sich super als Beilage und ist ideal, wenn ihr Kürbisreste verbrauchen möchtet. Ein köstliches Gericht, das die Aromen des Herbst einfängt.

2018-10-01 11.53.39-3.jpg

Schwierigkeit: leicht – Kochzeit: 10-15 Minuten

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 400g geschälter Kürbis (zB.: Hokkaido)
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Salz und Pfeffer
  • ½ TL Majoran
  • frische Petersilie
  • 2-3 EL Olivenöl
  1. Kürbis schälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Den Kürbis in Spalten und dann weiter in Würfel schneiden.
  2. Knoblauchzehe schälen und in Olivenöl anschwitzen.
  3. Kürbis hinzufügen und 10-15 Minuten auf mittlerer-hoher Stufe anbraten. Etwas salzen und pfeffern. Majoran und gehackte Petersilie hinzufügen.

Hier noch die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.