Omas Vanillekipferl

image_pdfimage_print

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei,….

Dieses Wochenende hab ich mit meiner Mama Kekse gebacken. Dabei durften natürlich die Vanillekipferl von der Oma nicht fehlen!

Findet ihr auch, dass Vanillekipferl in der Adventzeit nicht fehlen dürfen, dann probiert doch einmal dieses Rezept aus!

IMG_4295-3.jpg

Zutaten

  • 150g Butter
  • 150g glattes Mehl
  • 150g geriebene Mandeln
  • 80g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Staub- und Vanillezucker zum Wälzen
  1. Zutaten zu einem glattem Teig vermischen. Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln.
  2. Den Teig ½ Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Backofen auf 170 Grad vorheizen. Mit den Händen ein Stück vom Teig abtrennen, zu einer dünnen Rolle formen und Stücke abtrennen. Diese zu Kipferl formen.
  4. Die Vanillekipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 15 Minuten backen bis sie leicht von dem Papier runtergehen.
  5. Vanille und Staubzucker vermischen und die noch heißen Vanillekipferln darin wälzen.

Tipp: Verschiedene Kekssorten niemals in eine Dose geben! Sonst nehmen die Kekse den Geschmack voneinander an.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.