Brennnessel-Strudel

image_pdfimage_print

Morgenlauf mit kulinarischem Ertrag

Am Wochenende war ich wieder einmal zuhause in Oberösterreich. Da kam ich beim Laufen am Sonntagmorgen aus dem Staunen nicht mehr heraus: Eine Brennnesselstaude nach der anderen sprang mir ins Auge. Ich unterbrach meine Runde und schlug den Nachhauseweg ein. Aber nicht, um den Lauf vorzeitig zu beenden, sondern um im Schlepptau von Sackerl, Handschuhen und Schere gleich noch einmal durchzustarten.

Wieder zurück in Wien hab ich dann den Brennnessel-Strudel zubereitet. Dazu inspiriert hat mich eine Schulfreundin, die mir erzählt hat, dass sie schon einmal einen Strudel mit Brennnesseln gezaubert hat.

Tipp:

Achtet darauf, vor allem die junge Pflanzen bzw. die frischen Blätter von der Brennnesselstaude abzuschneiden.

Für Brennnessel-Liebhaber

Für diejenigen unter euch, die den Strudel unwiderstehlich fanden und gern noch mehr Brennnessel-Rezepte ausprobieren möchten, hab ich hier noch die Anleitung für ein leckeres Brennnessel-Risotto!

Brennnessel-Strudel mit Ricotta und Speck leicht gemacht mit der untenstehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung
Brennnessel-Strudel mit Ricotta und Speck

Zutaten

  • 1 Blätterteig
  • 100g Brennnessel
  • 250g Ricotta
  • 100g Bauchspeck-Stifte
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer

Am besten unter Zuhilfenahme von Küchenhandschuhen, die bis zum Ellbogen reichen, die Brennnesselblätter von den Stängeln lösen und in einem Sieb mehrmals waschen. Die Blätter dann im kochenden Wasser für 15 Minuten köcheln. Auf diese Weise verlieren sie den brennenden Effekt. Die Brennnessel zurück ins Sieb leeren und mit kaltem Wasser abspülen. Drückt die Blätter aus, damit möglichst kein Wasser mehr vorhanden ist.

Inzwischen den Speck ein paar Minuten anbraten und abkühlen lassen. Die Brennnesselblätter in einer Schüssel mit dem Ricotta vermischen. Mit Pfeffer und einer Prise Salz verfeinern. Speck dazugeben und noch einmal gut mischen.

Strudelteig ausrollen und halbieren, sodass ihr zwei Strudelblätter vor euch habt. Brennnessel-Ricotta-Mischung in der Mitte verteilen und die Strudelseiten einschlagen.

Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und den Strudel damit bestreichen. Dann backt ihr ihn im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180 Grad.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Brennnessel-Strudel mit Ricotta und Bauchspeck
Autor
Veröffentlicht am
Kochzeit

Ein Gedanke zu “Brennnessel-Strudel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.