Zucchine al Vino

Die Zucchine al vino werden in der Pfanne gedünstet und mit Wein abgelöscht.

Sommerzeit ist Zucchinizeit

Zucchini-Galette, Zucchini Frittata, Zucchini-Risotto, Zucchinikuchen,… Anhand meiner zuletzt veröffentlichten Rezepte ist unschwer erkennbar, dass Sommer ist. Diesmal gibt es die Zucchini in Form einer leckeren aromatischen Vorspeise oder Beilage: Zucchine al vino!



Tipps für den Einkauf

  • Die Zucchini werden längs halbiert und in der Pfanne zubereitet. Daher solltet ihr kleine Zucchini auswählen. Je kleiner desto besser!
  • Den Wein müsst ihr für das Rezept nicht extra kaufen. Verwendet einfach eine offene Flasche, die ihr zuhause habt. Auch wenn ihr den Wein darin nicht mehr trinken würdet, weil die Flasche schon länger geöffnet ist, könnt ihr ihn immer noch zum Kochen hernehmen.
  • Ob Rot- oder Weißwein bleibt euch überlassen. Beide eignen sich für das Gericht wunderbar.

Die Zucchine al vino werden in der Pfanne gedünstet und mit Wein abgelöscht.

Zutaten

  • 2-3 kleine Zucchini
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 20ml Weiß- oder Rotwein
  • etwas Salz
  • geriebener Pfeffer

Zucchini waschen, Enden abtrennen und der Länge nach halbieren. Etwas Olivenöl in einer Pfanne verteilen und die Zucchini darin anbraten. Salzen und pfeffern und bei geschlossenem Deckel auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten weich dünsten. Deckel abnehmen und auf hoher Stufe mit Wein ablöschen. Flüssigkeit großteils verdunsten lassen und die Zucchine al vino als Vorspeise oder Beilage servieren.

PS: Das Rezept ist wieder einmal von der Schwiergermama aus Apulien.

Lasst mich wissen, wie es euch mundet!