New York Cheesecake

image_pdfimage_print

Dieses Jahr haben wir den Muttertag mit einem klassischen New York Cheesecake gefeiert. Der cremige Käsekuchen mit Kekskrümel-Boden, Erdbeersoße und frischen Früchten passt wunderbar zur Jahreszeit.

Eine weitere Torte, die euch interessieren könnte ist die Feurige Schoko-Himbeer-Tarte.

Zutaten (Springform: 22 cm)

  • 300g Butterkekse
  • 130g Butter
  • 550g Frischkäse (Philadelphia)
  • 65g Zucker
  • 100g Schlagobers
  • 65g Maisstärke
  • 1 Ei
  • 1 Dotter
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 100g Sauerrahm
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Ribisel zum Garnieren

Butter schmelzen und Butterkekse im Standmixer fein mahlen. Die Keksbrösel mit der zerlassenen Butter in einer Rührschüssel verrühren. Nun den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Die Hälfte der Tortenmasse auf dem Boden der Springform mit der Rückseite eines Esslöffels verteilen. Die zweite Hälfte 2,5 cm hoch am Springformrand fest andrücken und im Kühlschrank kalt stellen.

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Füllung zu. Frischkäse mit Zucker, gemahlener Vanille und Zitronensaft glatt rühren und Eier einzeln einrühren. Schlagobers steif schlagen und mit dem Schneebesen unter die Frischkäsemasse heben, danach die gesiebte Maisstärke einrühren. Die Füllung in der Form verteilen, glatt streichen und bei 160 Grad für 80 Minuten backen. Torte auskühlen lassen, Sauerrahm mit dem gesiebten Staubzucker glatt rühren und auf den Cheesecake streichen.

Erdbeeren mit Vanillzucker pürieren, in die Tortenmitte gießen und New York Cheesecake mit frischen Früchten verzieren.

Haltbarkeit vom New York Cheesecake

Die Torte lässt sich abgedeck im Kühlschrank für bis zu 5 Tage lagern. Vorausgesetzt sie wird nicht vorher aufgenascht!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.