1

Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensoße

Wer liebt sie nicht, die Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensoße? Mit diesem einfachen Gericht, das wenig Zutaten erfordert, könnt ihr eure Liebsten ganz schön beeindrucken.



Zutaten für 2 Portionen Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensoße

  • 220g Spaghetti
  • 850g Cocktailtomaten
  • 1 Zwiebel
  • Basilikumblätter
  • 1 Karotte
  • 1/2 Stangensellerie
  • Parmesan
  • Außerdem: Flotte Lotte

Eine Schüssel mit kaltem Wasser vorbereiten und die Tomaten darin zerdrücken, sodass die Kerne im Wasser landen. Ausgedrückte Tomaten in einer weiteren Schüssel sammeln.

2 Zwiebelscheiben klein schneiden und zusammen mit den ausgedrückten Tomaten und ein paar Blättern Basilikum und etwas Salz ca. 20 Minuten köcheln.

Nun kommt alles durch die Flotte Lotte.

Restliche Zwiebel sowie die Karotte und den Stangensellerie klein hacken und mit Olivenöl in einem Topf glasig dünsten. Sugo hinzufügen und köcheln. Währenddessen Spaghetti al dente kochen, abseihen, im Topf mit der Tomatensoße vermischen und servieren.

Wollt ihr auch die Spaghetti selbst zubereiten, dann hab ich hier ein weiteres Rezept für euch: Spaghetti fatti in casa al Pomodoro.