Secondi

Secondi bezeichnet man bei einem traditionell italienischem Menü den zweiten Gang. Hierunter fallen proteinreiche Gerichte, wie Fleisch- oder Fischgerichte. Natürlich können sie aber ganz einfach auch als Hauptgericht ohne ersten Gang davor serviert werden!

Pollo alla Pizzaiola

Geschmortes Huhn

Da leccarsi i baffi würden die Italiener sagen! Baffi ist der Schnurrbart, im Deutschen würde man wohl eher sagen: etwas, nach dem man sich die Finger lecken kann!

Warum jetzt eigentlich "alla pizzaiola"?

Alla pizzaiola bedeutet, (mehr …)

Gefüllter Bresaola auf Rucolabeet mit Zitronendressing

Gesund und schmackhaft

Herkunft

In Norditalien befindet sich das Valtellina-Tal. Von dort stammt der Bresaola! Dabei handelt es sich um einen luftgetrockneten Rinderschinken, dessen Herstellung auf einer traditionellen Konservierungsmethode beruht, die es seit (mehr …)

Pollo al forno con patate

Klassiker der italienischen Küche

Dieses im Ofen geschmorte Huhn auf italienische Art kommt schlicht und einfach nie aus der Mode. Ein Klassiker der cucina italiana, der mit patate, (mehr …)

Petersilienerdäpfel mit Kürbiskernen und Kernöl

Eisenspeicher auffüllen

Bei der letzten Untersuchung bin ich darauf hingewiesen worden, dass ich relativ wenig Eisen im Blut habe. Daher soll ich in den kommenden Monaten darauf schauen, Eisen durch Lebensmittel aufzunehmen.

Jetzt hab ich mich natürlich schlau gemacht, in welchen Lebensmitteln besonders viel Eisen steckt. Zuerst hab ich begonnen, regelmäßig (mehr …)

Involtini di Pollo (Hühner-Rouladen)

Involtini einmal anders

Wisst ihr noch als ich Hühner-Involtini mit Prosciutto und Parmesan gefüllt habe? Jetzt schlag ich euch als Alternative eine gesündere Variante vor: (mehr …)

Spiedini di Pomodorini e Mozarelline

Sommerliche Spießgesellen

Diese Tomaten-Mozzarella-Spieße sind ideal als Vorspeise oder zweiter Gang. Gerade für ein Abendessen unter Freunden sind sie ein echter Hingucker! Ihr könnt sie (mehr …)

Involtini di Pollo (Hühner-Involtini)

Un secondo piatto sfizioso!

Involtini di Pollo! Zu Deutsch: Hühnerrouladen. Ich finde die italienische Version klingt (mehr …)

Forelle in der Salzkruste

Heimischer Fisch vom Feinsten

Bei uns gab’s heute wieder heimische Forellen! Um für Abwechslung zu sorgen habe ich bei dieser Gelegenheit aber nicht wieder die Trota al Forno con Patate zubereitet. Diesmal hab ich die Forellen (mehr …)

Trota al Forno con Patate (Forelle)

Leichter Genuss aus heimischen Gewässern

Nachdem ich gerne heimischen Fisch zubereite, eignet sich die Forelle dafür besonders gut. Sie ist eine der beliebtesten Süßwasserfische in Österreich. Am liebsten mach ich sie (mehr …)

La Burrata

Apulischer Frischkäse mit Herz

Kennt ihr den formaggio frescho, der dem Mozzarella sehr ähnlich ist und innen aus einem weichen, cremigen Herz besteht? Wenn nicht, solltet ihr das schleunigst nachholen! Was die Burrata ausmacht, woher sie kommt und das Wichtigste, nämlich wie sie verzehrt wird, erfährt ihr hier!

(mehr …)
Insalata di Carciofi e Patate (Kartoffel-Artischocken-Salat)

Antipasto, Grillbeilage, Picknick oder Mitbringsel gefällig?

Mit diesem frischen, leichten Gericht habt ihr eine Speise für viele Gelegenheiten! Das Putzen der Artischocken schreckt vielleicht so manche ab. Aber eins kann ich euch sagen: (mehr …)

Asparagi alla Milanese (Spargel Mailänder Art)

Typisch für die Küche der lombardischen Hauptstadt

Wusstet ihr, dass Spargel bereits bei den Griechen und Römern als Heilgemüse galt? (mehr …)

Polpette di Tonno (Thunfischbällchen)

Ausgefallen, Appetitlich, Unwiderstehlich!

Innen weich, außen knusprig. Polpette di Tonno mögen Groß und Klein. Dieses Rezept ist für alle, die Thunfisch lieben und jene, die mal was Neues ausprobieren möchten! (mehr …)

Purè di Fave Secche (Saubohnenpüree)

Gaumenfreude aus Apulien

Das allererste Rezept auf meinem Blog möchte ich der zauberhaften am Absatz des Stiefels gelegenen Region Puglia, Apulien widmen. Es ist zugleich die Region, in der mein Freund geboren und aufgewachsen ist. (mehr …)