KÜCHENGESPRÄCHE MIT Luana (Abruzzen)

Rich results on Google's SERP when searching for ’Trabocchi’

Die Küchengespräche mit Luana (Abruzzen) handeln von der Italienerin und ihrer Herkunftsregion mit ihren typischen Gerichten und Traditionen. Die Abruzzen sind eine östlich von Rom gelegene Region. Wie Luana im Interview beschreibt, ist das Land sehr vielseitig. Es besteht zum einen aus rauer Landschaft mit typischen Bergdörfern. Zum anderen gibt es aber auch die Adriaküste mit den Trabocchi. Das sind hölzerne Fischfangkonstruktionen, die ihr auf dem Foto seht. Luana gibt uns einen Einblick in die Traditionen ihrer Herkunftsregion. Aber am besten ihr lest in den Küchengespräche mit Luana (Abruzzen) doch einfach selbst.

Ich habe die Küchengespräche mit Luana (Abruzzen) für euch auf Deutsch übersetzt. Wollt ihr sie in Originalsprache lesen,

Ecco l’intervista in italiano: Food Interview con Luana del Abruzzo.

Hallo Luana. Erzähl uns doch mal ein wenig darüber, wer du bist und wo du aufgewachsen bist.

Ich wurde vor ungefähr 30 Jahren in Vasto geboren. Das ist eine Stadt im südlichen Teil von den Abruzzen an der Trabocchi-Küste. Dort hab ich bis zu meinem 27. Lebensjahr verbracht. An der Universität von d’Annunzio in Chieti habe ich Klinische Psychologie studiert. Danach bin ich aus beruflichen Gründen nach Mailand gezogen. Dort lebe ich bis heute.

Was bedeutet Essen für dich?

Essen ist für mich eine Form des Austauschs und des Teilens. Es steht für Werte und Traditionen, die weitergegeben werden. Essen kann auch Erinnerungen an vergangene Momente und gelebte Emotionen hervorrufen.

Weiterlesen

KÜCHENGESPRÄCHE MIT Francesco (Toskana)

Francesco ist aus Foiano, einer kleinen toskanischen Gemeinde 50km östlich von Siena, wo er zur Zeit auch lebt. Im Interview erzählt der Italiener von seiner Heimatregion, gibt einen Einblick in typische Gerichten und hat auch wertvolle Tipps für uns.

Ich habe die Küchengespräche mit Francesco (Toskana) für euch auf Deutsch übersetzt. Wollt ihr sie in Originalsprache lesen, ecco l’intervista in italiano: Food Interview con Francesco della Toscana.

Hallo Francesco. Erzähl uns doch mal ein wenig darüber, wer du bist und wo du aufgewachsen bist.

Ich bin 31 Jahre alt, von Beruf Arzt und geboren sowie aufgewachsen in der Toskana. Bis ich 19 Jahre alt war, hab ich zu Hause bei meinen Eltern am Land in Foiano, im Chiana-Tal gewohnt und zog dann nach Siena, um zu studieren, wo ich bis heute lebe. Ich bin ein großer Fan von Fußball, Musik, Videospielen, Lesen, Kino und Kochen.

Weiterlesen

Das ist Fiorentina. Sie erzählt uns in den Küchenesprächen von kulinarischen Köstlichkeiten aus ihrer Region Kalabrien.

Küchengespräche mit Fiorentina (Kalabrien)

Kalabrien befindet sich an der südwestlich gelegenen Stiefelspitze von Italien. Die Region ist zeichnet sich abwechslungsreich aus, denn einerseits findet man Berge andererseits gibt es natürlich auch die Küste und somit zahlreiche Strände, die zum Baden einladen.

Ich habe die Küchengespräche mit Fiorentina (Kalabrien) für euch auf Deutsch übersetzt. Wollt ihr sie in Originalsprache lesen,

Ecco l’intervista in italiano: Food Interview con Fiorentina della Calabria.

Das ist Fiorentina. In den Küchengesprächen erzählt sie von ihrer

Hallo Fiorentina. Erzähl uns doch mal ein wenig darüber, wer du bist und wo du aufgewachsen bist.

Hallo allerseits! Ich bin 34 Jahre alt und wurde in einer kleinen Stadt in Kalabrien namens Petrizzi geboren. Diese habe ich mit 19 Jahren verlassen, um nach Rom zu gehen und Chinesisch zu studieren. Mein Studium hat mich mehrmals nach China geführt, um die Sprache zu perfektionieren bis ich mich für eine Weile in Mailand niedergelassen habe. Meine Arbeit hat mich dann weiter nach Busto Arsizio geführt, wo ich derzeit mit meinem Mann Fabio lebe. Ich arbeite derzeit mit ausländischen Touristen zusammen, die zum Einkaufen und/oder geschäftlich nach Italien kommen.

Was bedeutet Essen für dich?

Weiterlesen



Küchengespräche mit Simona aus Ligurien

Küchengespräche mit Simona (Ligurien)

Aus Chiavari, Ligurien

Mit Simona und ihrer Tochter Rachele verbinde ich unzählige Erinnerungen. Mit 18 Jahren ging ich als Au Pair nach Mailand, um 1 Jahr die italienische Sprache, das Essen, das Land und die Leute näher kennenzulernen. Ich hatte eine wunderschöne Zeit und großes Glück das Jahr bei Simona und Rachele verbringen zu dürfen, denn ich fühlte mich auf Anhieb wohl bei ihnen.

Weiterlesen


Küchengespräche mit Giusy (Sizilien)

Aus Messina, Sizilien

Giusy kommt aus Sizilien und heißt eigentlich Giuseppina. Sie zählt zu eine der ersten Arbeitskolleginnen von meinem Freund. Ich kenne sie schon lange und hab sie ausgewählt, weil ich schon öfters bei ihr zuhause zum  Essen eingeladen war und in den Genuss ihrer Heimatküche gekommen bin 🙂

Ich hab die Küchengespräche mit Giusy (Sizilien) für euch auf Deutsch übersetzt. Wollt ihr es in der Originalsprache lesen, dann klickt doch einfach auf nachstehenden Link:

Weiterlesen


Küchengespräche mit Francesco (Apulien)

Aus Melissano, Apulien

Melissano ist eine kleine Stadt in Apulien, die sich am Absatz von Italien befindet. Francesco ist 20 Kilometer nördwestlich von meinem Freund aufgewachsen. Die zwei sind zusammen ins Gymnasium gegangen. Egal ob wir uns in Mailand treffen oder im Sommer in Apulien am Meer. Francesco ist zu einem Freund geworden, den man zwar nicht so oft sieht, aber wenn, dann hat man das Gefühl, als ob man erst gestern das letzte Mal zusammengesessen ist. Daher war ich umso erfreuter, dass er einwilligte, meine Fragen zu beantworten, um uns ein bisschen aus dem Nähkästchen über italienisches Essen und Gepflogenheiten zu erzählen!

Weiterlesen