Crème brûlée

Heute stell ich euch dieses wundervolle Desert aus Frankreich vor, die Crème brûlée. Die Creme wird im Ofen im Wasserbad zubereitet. Das besondere an ihr ist wohl die Karamellkruste. Diese entsteht dadurch, dass Zucker auf die Creme gestreut wird, der dann mit dem Flambierer karamellisiert wird. Lasst es euch schmecken!

Magst du gerne Gerichte aus aller Welt kochen und backen, dann bist du hier genau richtig:

Weiterlesen

Wiener Apfelstrudel

Ein Klassiker der österreichischen Küche und weit über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt: Der Wiener Apfelstrudel.

Befüllt werden die knusprigen Strudelblätter mit blättrig geschnittenen Äpfeln. Dazu kommen in Rum eingelegte Rosinen und geriebene Walnüsse. Abgeschmeckt wird die Füllung noch mit Zimt und Zucker.

Ich genieße den Apfelstrudel gern warm und knusprig. Aber auch kalt schmeckt er wunderbar. Tatsächlich diente er aufgrund seiner langen Haltbarkeit einst als Marschverpflegung.

Blättrig geschnittene Äpfeln umhüllt von knusprigen Strudelblättern.
Weiterlesen