Paccheri mit Lachs, Oliven und Limettenzesten

Italienische Gerichte sind meist einfach und schnell zubereitet. So gelingen auch die Paccheri mit Lachs, Oliven und Limettenzesten im Handumdrehen.

Wie im Allgemeinen bei der Cucina Italiana gilt es dabei aber eins zu beachten: die Qualität der Zutaten! Am besten investiert ihr in ein qualitativ hochwertiges Lachsfilet und in gute Oliven. Die Kombination aus zartem Lachsfleisch, fruchtigen grünen Oliven und der intensiv-frischen Zitrusnote durch die grünen Limetten garantiert für eine Geschmacksexplosion.

Wer dieses Gericht liebt, sollte unbedingt auch Paccheri mit Meeresfrüchten ausprobieren.

Weiterlesen

Fusilli mit Brokkoli und Bauchspeck

Fusilli mit Brokkoli und Bauchspeck

Warum Fusilli?

Jetzt fragt ihr euch bestimmt: perché Fusilli? Warum Fusilli und nicht irgendeine beliebige Pastasorte!?

Fusilli stammen aus Mittelitalien. Sie zählen zu den beliebtesten Pastasorten der Italiener. In der Vergangenheit waren sie den reichsten Familien vorbehalten. Damals spezialisierten sich Frauen sogar auf die Herstellung dieser Pastasorte . Sie zeichneten sich durch eine enorme Fingerfertigkeit aus. Wird die Pasta von Hand zubereitet, wird der frische Teig um ein Eisenstäbchen gedreht und getrocknet.

Und aufgrund ihres Aussehens harmonieren sie sehr gut mit Soßen, da sie diese formbedingt perfekt aufnehmen. Daher empfehle ich also Fusilli mit Brokkoli und Bauchspeck 🙂

Weiterlesen





Spaghetti con Tonno e Zucchine

Thunfisch-Spaghetti mit Zucchini

Spaghetti-Liebe

Spaghetti hat man einfach immer zuhause oder? Ich zeig euch ein Gericht, das perfekt ist, wenn im Kühlschrank wieder einmal gähnende Leere herrscht: Thunfisch-Spaghetti mit Zucchini. Denn mit wenigen hochwertigen Zutaten lässt sich ein schnelles und schmackhaftes Gericht aus Spaghetti, Thunfisch und Zucchini zaubern!

Weiterlesen


Risotto ai Funghi

Risotto ai Funghi (Champignon-Risotto)

Risotto mit Geheimzutat

Risotto ai Funghi alias Champignon-Risotto. Wer kennt es nicht? Es handelt sich um einen Klassiker unter den Risotto-Rezepten. Bisher hab ich es gerne gemacht und gut gefunden. Trotzdem hat irgendwie das gewisse Etwas gefehlt, das dich während dem ersten Bissen in Staunen versetzt und dich kurz innehalten lässt, während du dir denkst: Wow ist das lecker, was ist da drinnen?

Weiterlesen