Kürbis Hummus

Kürbis Hummus

Orientalische Spezialität

Jedes Mal, wenn ich in die Vorratskammer gehe, schaut mir Tahin entgegen. Und jedes Mal werde ich dabei daran erinnert, was ich mir eigentlich schon viel zu lange vornehme: Kürbis Hummus einmal selbst zuzubereiten!

Versteht ihr grad nur Bahnhof?

Hummus ist arabisch und bedeutet Kichererbse! Und die ist auch der Star im Hummus. Die orientalische Spezialität besteht nämlich hauptsächlich aus Kichererbsen und Tahin, eine Paste aus gemahlenen Sesamkörnern.

Traditioneller Weise werden getrocknete Kichererbsen im Wasser eigeweicht und gekocht bis sie sich die Schale von selbst löst und sich die Erbsen zu einem Brei verarbeiten lassen. Soll es bei euch allerdings ruck zuck gehen, nehmt einfach schon gekochte Kichererbsen. So hab ich’s auch gemacht.

Weiterlesen

Frittatensuppe

Frittatensuppe

Einlage für die Rindsuppe

Frittatensuppe war meine ungeschlagene Lieblingssuppe als ich klein war. Wenn es bei uns zu Mittag Palatschinken gab, wurden die übriggebliebenen zu Frittaten verarbeitet und am nächsten Tag in einer feinen Rindsuppe schnabuliert. Frittaten sind also nichts anderes als eingerollte Palatschinken, die in Streifen geschnitten werden.

Weiterlesen

Peperoni al Forno

Antipasto o Contorno

Oggi vi presento un tipico piatto italiano. Heute präsentiere ich euch ein typisches italienisches Gericht. Es kann entweder als Vorspeise mit frischem Brot genossen werden oder als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten: Peperoni al Forno – Ofenpaprika. Die Paprika werden zuerst gegrillt, dann geschält und angerichtet.

Weiterlesen

Rotes Zwiebelchutney mit Aceto Balsamico und Portwein

Rotes Zwiebelchutney

Mit Aceto Balsamico und Portwein

Verbindet ihr Zwiebel mit Tränen und setzt ihr sie daher eher sparsam zum Kochen ein? Von jetzt an nicht mehr! Ich verrat euch nämlich, mit welchem Trick ihr trockene Augen behält! Rotes Zwiebelchutney schmeckt nämlich wirklich exquisit. Ausprobieren und Lernen lohnt sich.

Weiterlesen